Hasenpest in Karlsruhe festgestellt - Tiere ohne Fluchtverhalten meiden / Hunde kaum gefährdet

Nachdem 2018 in Karlsruhe die Hasenpest (Tularämie) nachgewiesen werden konnte, gibt das Ordnungs- und Bürgeramt nun erneut einen Fund bekannt: Der Krankheitserreger, das Bakterium Francisella tularensis, wurde bei einem im Hardtwald verendet aufgefundenen Feldhasen festgestellt. Es handelt sich bislang um ein einzelnes Tier und keine vermehrten Todesfälle innerhalb der Feldhasen- und Wildkaninchenpopulationen, die auf die Tularämie zurückzuführen sind.

Weiterlesen

Drucken

Fahrradfahrerin angefahren und geflüchtet - Zeugen gesucht

Schwer verletzt wurde eine 45-jährige Fahrradfahrerin am Freitag um 21.55h im Kreuzungsbereich Sophienstraße/Nuitstraße. Die Frau war auf der Sophienstraße in stadtauswärtiger Richtung unterwegs, als ein Pkw in den Kreuzungsbereich einfuhr und mit der Fahrradfahrerin kollidierte.

Weiterlesen

Drucken

Saisonstart der Bewegten Apotheke - Wieder Fitness für Ältere und Einsteiger geboten

Die steigenden Temperaturen ziehen viele Menschen nach draußen und auch die Lust auf Bewegung und Fitness steigt. Für ältere Menschen sowie diejenigen, die sich schon lange mehr bewegen wollen, gibt es dafür die Bewegte Apotheke. Im Rahmen dieses einsteigerfreundlichen Sportprogramms findet in verschiedenen Stadtteilen einmal in der Woche ein einstündiger Spaziergang statt, bei dem die Teilnehmerinnen und Teilnehemer von professionellen Übungsleitenden ein paar Übungen zur Stärkung von Kraft, Koordination und Gleichgewicht gezeigt bekommen. Gleichzeitig bieten die Treffen die Möglichkeit andere Menschen aus dem jeweiligen Stadtteil kennenzulernen.

Weiterlesen

Drucken

Karlsruhe - Aufmerksame Zeugin meldet verdächtige Personen

 

Eine aufmerksame Zeugin meldete der Polizei am Mittwoch, gegen 16:30 Uhr, zwei verdächtige Personen im Bereich der Karlsruher Volzstraße. Die Frau hatte beobachtet, wie die beiden Männer verschlossene Mülltonnen durchwühlten und sich in auffälliger Art und Weise geparkten Fahrzeugen näherten.

Weiterlesen

Drucken

Diebstahl von Elektroschrott aus Wertstoffhof der Stadt Karlsruhe

Am Mittwochabend, gegen 18.20 Uhr konnte die Polizei zwei Diebe auf frischer Tat auf dem Wertstoffhof der Stadt Karlsruhe in der Nordbeckenstraße festnehmen. Bei Eintreffen der Polizei am Einsatzort befanden sich ein 22-jähriger und ein 27-jähriger Mann noch in einem Container. Beide führten in ihren Taschen verschiedenen Wertstoffe und Elektroschrott, mit sich.

Weiterlesen

Drucken

Stromspar-Check geht in die nächste Runde - Erfolgsmodell für Haushalte mit geringem Einkommen wird fortgeführt

Seit 2010 unterstützen die Stromsparhelfer der Karlsruher Energie- und Klimaschutzagentur (KEK) jährlich rund 340 Haushalte mit geringem Einkommen dabei, ihren Energieverbrauch zu senken. Durch die kostenlose Beratung werden nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer finanziell entlastet, sondern auch die CO2-Bilanz der Stadt messbar verbessert.

Weiterlesen

Drucken