Selber pflücken auf Streuobstwiesen - Stadt bietet BIO-zertifizierte Früchte zu günstigen Preisen

Das Obst der eigenen Streuobstbäume verkauft die Stadt Karlsruhe kostengünstig an Selbstpflückerinnen und Selbstpflücker. Interessierte haben somit auch ohne eigenen Garten die Möglichkeit, sich an der frischen Luft zu betätigen, gesunde Lebensmittel zu ernten und gleichzeitig zur Förderung heimischer Streuobstbestände beizutragen.

Weiterlesen

Drucken

Gemeinderat tagt in der Gartenhalle

Zu seiner nächsten öffentlichen Sitzung kommt der Gemeinderat am Dienstag, 21. Juli, um 15.30 Uhr in der Gartenhalle im Kongresszentrum zusammen. Für Interessierte stehen nur begrenzt Zuhörerplätze zur Verfügung. Die Sitzung kann per Live-Ticker auf www.karlsruhe.de verfolgt werden.

Weiterlesen

Drucken

Stadtwerke Karlsruhe: Stadtwerke haben Studienplätze frei

Die Netzservice-Gesellschaft der Stadtwerke Karlsruhe hat für dieses Jahr noch zwei freie Plätze in ihrem Ausbildungsangebot offen: Gesucht werden zwei Studierende der Elektrotechnik mit Schwerpunkt Elektrische Energietechnik. Der Studienbeginn ist Oktober 2020.

Weiterlesen

Drucken

„Karlsruhe hilft“: Kostenfreies Hilfsangebot für Karlsruher Vereine - Mitgliederversammlungen im Lichthof der BGV Zentrale

In Karlsruhe gibt es ein aktives Vereinsleben, und jeder der rund 2.000 eingetragenen Vereine – egal ob Kleintierzüchter, Bürgervereine oder Sportclubs – muss in regelmäßigen Abständen Mitgliederversammlungen abhalten. In Zeiten von Corona, mit Abstandsregelungen und Kontaktbeschränkungen, ist es allerdings kaum möglich, mit Dutzenden Mitgliedern im Vereinsheim zusammenzukommen.

Weiterlesen

Drucken

Unfall- und Haftpflichtversicherung für Ehrenamtliche - Versicherungsschutz der Dachverbände verbessert / Broschüre aktualisiert

Das Büro für Mitwirkung und Engagement des Karlsruher Amts für Stadtentwicklung hat seine Broschüre zur Unfall- und Haftpflichtversicherung für ehrenamtlich Engagierte überarbeitet. Einige Dachverbände haben den Versicherungsschutz für ihre Mitglieder neu gestaltet und verbessert. Die Broschüre enthält die rechtlichen Grundlagen und informiert über die Voraussetzungen sowie die Zugangswege zum gesetzlichen Unfallversicherungsschutz.

Weiterlesen

Drucken

KVV-Abo wird im Sommer zum Ticket für ganz Baden-Württemberg

Mit der KVV-Abokarte in den Sommerferien das ganze Land erkunden: Das macht die landesweite Aktion „bwAboSommer“ von bwegt möglich. Der Karlsruher Verkehrsverbund begrüßt die Sommeraktion: „Wir freuen uns, unsere Abonnenten nach der stressigen Corona-Zeit damit belohnen zu können. Sie haben uns trotz teilweise reduziertem Fahrtangebot die Treue gehalten und nun können wir hier etwas zurückgeben. Das Land Baden-Württemberg bietet so viele spannende Ausflugsziele, dass in diesem Sommer auch Daheimurlauber preiswerte und umweltschonende Touren mit dem Nahverkehr machen können“, betont KVV-Geschäftsführer Dr. Alexander Pischon.

Weiterlesen

Drucken

Stabile Preise für Bus- und Bahntickets im Karlsruher Verkehrsverbund

Preise für ÖPNV-Tickets bleiben stabil: Der KVV gibt die befristete Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter und wird im Dezember deshalb keine Tarifanpassung vornehmen. Um Konsum und Wirtschaft in der Corona-Krise wieder anzukurbeln, haben Bundestag und Bundesrat am vergangenen Montag ein milliardenschweres Konjunkturpaket geschnürt, das auch eine Senkung der Mehrwertsteuer bis Jahresende beinhaltet. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird diese befristete Steuerersparnis eins zu eins an seine Kunden weitergeben, indem er die Tarifanpassung im Dezember aussetzt. Dies hat der KVV-Aufsichtsrat bei seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch beschlossen.

Weiterlesen

Drucken

Virtueller Ausbildungstag im Landratsamt Karlsruhe

Am 30. Juli 2020 präsentiert sich das Landratsamt Karlsruhe ganz im Zeichen einer modernen digitalen Verwaltung von 9.00 bis 12.30 Uhr mit einem virtuellen Ausbildungstag. Über die Homepage www.landkreis-karlsruhe.de können Interessierte das Landratsamt Karlsruhe als attraktiven Ausbilder kennenlernen.

Weiterlesen

Drucken

Stadtverwaltung hat Sprachdialogsystem eingeführt

Neues Instrument soll Erreichbarkeit der Bürgerdienste und Weitergabe von Informationen verbessern. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen stellen auch die Ämter der Stadt Karlsruhe vor hohe Herausforderungen. Vor allem Bereiche, die im direkten Kundenkontakt arbeiten, mussten schnell geeignete Lösungen finden, um den Bürgerservice aufrechterhalten zu können. Abläufe und Kundenlenkung wurden neu gestaltet, um den Schutz für Bürgerinnen und Bürger sowie für die Mitarbeitenden zu gewährleisten.

Weiterlesen

Drucken

Servicezentrum Auto und Verkehr erweitert Angebot - Zulassungsanträge für neues Kraftfahrzeug jetzt auch online einreichen

Karlsruher Bürgerinnen und Bürger können Zulassungsanträge für ihr neues Kraftfahrzeug nun auch online beim Servicezentrum Auto und Verkehr einreichen. Nach der Bearbeitung versendet die Zulassungsstelle einen Link zur Vereinbarung eines Abholtermins. "Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, welcher Nachholbedarf landesweit bei der Digitalisierung besteht", so Dr. Björn Weiße, Leiter des Ordnungs- und Bürgeramts.

Weiterlesen

Drucken