Jetzt den Landesfamilienpass 2014 beantragen

Staatliche Schlösser und Gärten sowie Museen in Baden-Württemberg zu ermäßigten Preisen oder freiem Eintritt besuchen, dies ermöglicht der Landesfamilienpass 2014. Der Pass enthält Gutscheine, die entweder zum einmalig freien oder reduzierten Eintritt berechtigen - wie zum Beispiel in die Kunsthalle Baden-Baden oder die "Wilhelma", und Gutscheine für Schlösser und Sehenswürdigkeiten, die mit dem Pass  mehrmals im Laufe des Jahres kostenfrei besucht werden können. Neu sind in diesem Jahr beispielsweise Gutscheine für die Eisenbahnerlebniswelt in Horb, das Biosphärenzentrum Schwäbische Alb und das Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg.

Weiterlesen

Drucken

Polizeibeamte bei Einsatz verletzt

Seinen Dienst vorzeitig beenden musste ein Polizeibeamter am frühen Sonntagmorgen, nachdem ein alkoholisierter Mann gegen ihn und seine Kollegen geschlagen und getreten hatte. Die Polizeibeamten waren gegen 03.30 Uhr in der Hardtstraße um ein Annäherungsverbot in der Wohnung des 39-Jährigen durchzusetzen.

Weiterlesen

Drucken

Millionenfacher Identitätsdiebstahl: BSI bietet Sicherheitstest für E-Mail-Adressen

16 Millionen Digitale Identitäten betroffen
 
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat angesichts eines Falles von großflächigem Identitätsdiebstahl unter https://www.sicherheitstest.bsi.de eine Webseite eingerichtet, auf der Bürgerinnen und Bürger überprüfen können, ob sie von diesem Identitätsdiebstahl betroffen sind. Im Rahmen der Analyse von Botnetzen durch Forschungseinrichtungen und Strafverfolgungsbehörden wurden rund 16 Millionen kompromittierte Benutzerkonten entdeckt. Diese bestehen in der Regel aus einem Benutzernamen in Form einer E-Mail-Adresse und einem Passwort. Viele Internetnutzer verwenden diese Login-Daten nicht nur für das eigene Mail-Account, sondern auch für Benutzerkonten bei Internetdiensten, Online-Shops oder Sozialen Netzwerken. Die E-Mail-Adressen wurden dem BSI übergeben, damit Betroffene informiert werden und erforderliche Schutzmaßnahmen treffen können.

Weiterlesen

Drucken

Girls' Day und Boys' Day am 27. März - Das Landratsamt Karlsruhe bietet Plätze

Bundesweit findet am 27. März der Mädchen-Zukunftstag, besser bekannt als Girls’ Day und der Jungen-Zukunftstag, auch Boys’ Day genannt, statt. Darauf weist die Gleichstellungsbeauftragte im Landratsamt Karlsruhe, Astrid Stolz, aktuell hin. Wie in den vergangenen Jahren hält auch das Landratsamt entsprechende Angebote für interessierte Schülerinnen und Schüler bereit, so der Leiter des Personal- und Organisationsamtes Ulrich Max.

Weiterlesen

Drucken

Deutsch-Französischer Tag 2014

Termin: Mittwoch, 22. Januar 2014, Zeit: 10 bis 16 Uhr, Ort: Regierungspräsidium am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Straße 17, 76133 Karlsruhe.
Am Mittwoch, 22. Januar 2014 findet im Regierungspräsidium am Rondellplatz zum elften Mal der von der Stiftung Centre Culturel Franco-Allemand Karlsruhe und dem Regierungspräsidium Karlsruhe traditionell organisierte Deutsch-Französische Tag 2014 statt. Das eigens für diesen besonderen Tag ausgearbeitete Programm richtet sich nicht nur an Schüler, die die französische Sprache lernen möchten, sondern auch an Freunde Frankreichs und alle mit Interesse an der deutsch-französischen Zusammenarbeit.

Weiterlesen

Drucken

In Nancy Französisch lernen

Im August wieder Ferienbeschäftigung für Studenten und Studentinnen in Partnerstadt.

Im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen Karlsruhe und Nancy können auch in diesem Jahr vom 4. bis 29. August Karlsruher Studentinnen und Studenten in die Stadtverwaltung Nancy hineinschnuppern. Bei dem Aufenthalt handelt es sich nicht um ein Fachpraktikum, sondern um eine Ferienbeschäftigung, die dazu dienen soll, die französischen Sprachkenntnisse zu verbessern und die Verwaltung der Partnerstadt kennenzulernen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden bei Dienststellen der Stadt Nancy eingesetzt. Hierfür gibt es ein Taschengeld in Höhe von 150 Euro sowie freie Unterkunft und Verpflegung.

Weiterlesen

Drucken

Rheinstraße: Zwei Platanen werden gefällt

Ersatzpflanzung im Zuge der Umgestaltung der Straße

In der Rheinstraße müssen am Samstag, 18. Januar, zwei Platanen gefällt werden. Diese stehen zu nah an der Fahrbahn und  stellen eine Gefahrenstelle für den Straßenverkehr dar. Um die Arbeiten des Gartenbauamts ohne Gefährdung für Verkehrsteilnehmer ausführen zu können, ist die abschnittsweise Sperrung von Parkplätzen und Fahrstreifen erforderlich.

Weiterlesen

Drucken

Handtaschenraub vor der Wohnungstür in Mühlburg

Eine 59 Jahre alte Karlsruherin war am Samstagmorgen gegen 09.30 Uhr in einer Sparkassenfiliale in der Rheinstraße, um Geld abzuheben und begab sich anschließend ins Einkaufen. Nach dem Einkauf in der Rheinstraße kehrte sie über die Philippstraße zu ihrer Wohnanschrift in der Bachstraße heim.

Weiterlesen

Drucken

Zwei leicht verletzte Personen und ein total demolierter Pkw an der Haltestelle "Am Entenfang"

Zwei Fahrzeuginsassen wurden in der Nacht auf Silvester in ihrem total demolierten Pkw leicht verletzt, nachdem die Fahrzeugführerin beim Abbiegen in eine Bushaltestelle gekracht war.
Eine 19 Jahre alte Pkw-Lenkerin war in der Nacht von Montag auf Dienstag, kurz nach 01.00 Uhr, auf der Lameystraße in Richtung Entenfang unterwegs und wollte nach links in die Straße "Am Entenfang" abbiegen. Vermutlich aufgrund nicht angepaßter Geschwindigkeit und wegen  falscher Einschätzung des Straßenverlaufs bog sie jedoch zu früh ab und fuhr im Haltestellenbereich "Am Entenfang" auf einen Sonderfahrstreifen   für Linienbusse.

Weiterlesen

Drucken