Arge Stadtbahntunnel hat Tunnelvortrieb unter Karl-Friedrich-Straße eingestellt – KASIG besteht auf Vertragserfüllung

Der unter Druckluft betriebene Vortrieb des Tunnels unter der Karl-Friedrich-Straße ist am vorletzten Samstag (21. Mai) seitens der Arbeitsgemeinschaft (Arge) Stadtbahntunnel eingestellt worden. Zwischen der Arge und der KASIG konnte in den vergangenen Tagen trotz intensiver Bemühungen keine Einigung über die Wiederaufnahme des Tunnelvortriebs erzielt werden.

Weiterlesen

Drucken

Sanierung der Hardtstraße in Mühlburg

Letzter Bauabschnitt beginnt am 6. Juni.
Für den letzten Bauabschnitt der Sanierung der Hardtstraße zwischen der Stösser- und Seldeneckstraße starten am Montag, 6. Juni, die Arbeiten im Zuge des Programms “Soziale Stadt Mühlburg”.

Weiterlesen

Drucken

Baumassnahmen Kreuzung Honsellstraße / Starckstraße

Anliegerinformation zur Baumaßnahme:
Was wird gebaut?
Im Rahmen der Instandhaltung werden die Gleisbögen an der Kreuzung Honsellstraße / Starckstraße erneuert.
Wo wird gebaut?
Das Baufeld befindet sich an der Kreuzung Honsellstraße / Starckstraße zwischen der Haltestelle Lameyplatz und der Fußgängerbrücke an der Starckstraße.
Wann wird gebaut?
Ab Mittwoch 25.05.2016 um 21 Uhr bis Montag 30.05.2016 04:00 Uhr

Weiterlesen

Drucken

Sperrung des Wattkopftunnels in Ettlingen wegen Wartungsarbeiten

Aufgrund turnusmäßiger Wartungsarbeiten muss der Wattkopftunnel im Zuge der L 562 bei Ettlingen zwischen Montag, 11. April und Donnerstag, 14. April, jeweils in der Zeit von 19.30 bis 05.30 Uhr für den Verkehr voll gesperrt werden.

Weiterlesen

Drucken

Auch das Mühlburger Tor erhält jetzt sein neues „altes“ Aussehen wieder

2016 03 MühlburgerTor Endspurt

Auch am Mühlburger Tor gehen ähnlich wie in der Durlacher Allee die Arbeiten zur Herstellung der Oberfläche für die Straßen, Geh- und Radwege und zur Verlegung der endgültigen oberirdischen Gleise ab sofort in den Endspurt: Bis Mitte Juli werden die Stadtbahnen und Straßenbahnen oberirdisch beidseitig entlang der Rampe geführt und zudem auch genau wie früher stadteinwärts südlich und stadtauswärts nördlich den Kaiserplatz mit dem Reiterdenkmal umfahren.

Weiterlesen

Drucken