Skip to main content

Pkw in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Unbekannte setzten am Donnerstagmorgen ein Fahrzeug an einem Mühlburger Autohaus in Brand. Drei weitere Pkw wurden durch das Feuer ebenfalls beschädigt.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass ein oder mehrere Täter gegen 04:50 Uhr ein Fahrzeug auf dem Gelände eines Autohauses Am Mühlburger Bahnhof anzündeten. Ein weiteres Fahrzeug geriet ebenfalls in Brand. Die Feuerwehr konnte anschließend ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Autos verhindern. Jedoch wurden durch die Hitzeentwicklung zwei weitere Pkw beschädigt.

Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf insgesamt etwa 50.000 Euro.

Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst unter 0721 666-5555 in Verbindung zu setzen.