Mühlburg Stark!

  • Gesundheit & Wellnes

    Alternative Therapiemethoden, Apotheken, Arzneimittel, Ärzte, Altenpfelege, Dentaltechnische Laboratorien, usw.

    Zu den Adressen

    Essen & Trinken

    Restaurants, Bars, Bistros, Cafés, Bäckereien und Konditoreien, Brennereien, Nahrungsmittel, usw.

    Zu den Adressen

  • Shopping

    Bekleidungen, Blumen, Buchhandlungen, Parfümwaren, Damenmoden, Juweliere und Schmuck, usw.

    Zu den Adressen

    Freizeit und Unterhaltung

    Angelbedarf, Bäder, Bibliotheken/Büchereien, Call-Shop, Erlebnisgastronomie, Events, kulturelle Einrichtungen, usw.

    Zu den Adressen

  • Auto & Verkehr

    Autohandel, Autohäuser, Autoglasereien, Automietwerkstätten, Autopflege, Abschleppdienste, usw.

    Zu den Adressen

    Sport & Fitness

    Sportfachgeschäfte, Tauchschulen, Sportvereine, Fitnesscenter, usw.

    Zu den Adressen

Drucken

Busverkehr zum Wildparkstadion -Ab Mühlburger Tor zum KSC-Spiel gegen Sandhausen

Geschrieben von Interessengemeinschaft Attraktives Mühlburg - G.Melchert am .

Zum Zweitligaspiel gegen den SV Sandhausen am Freitag, 31. Oktober, richten die Verkehrsbetriebe Karlsruhe wieder einen Buspendelverkehr ein. Die Busse bringen von 16.30 Uhr bis zum Anpfiff um 18.30 Uhr Fußballfans von der Haltestelle der Linie 3 in der Grashofstraße am Mühlburger Tor aus alle zehn Minuten zum Stadion.

Drucken

Mit Vorschlaghammer in Schmuckgeschäft eingebrochen

Geschrieben von Interessengemeinschaft Attraktives Mühlburg - G. Melchert am .

Mit einem Vorschlaghammer schlug in der Nacht auf Donnerstag ein unbekannter Täter die Schaufensterscheibe eines in der Kaiserallee bei der Einmündung Rheinstraße gelegenen Juweliers ein und erbeutete diversen Goldschmuck.

Drucken

Fußballhochburg Karlsruhe im Stadtmuseum

Geschrieben von Klaus Melchert - Interessengemeinschaft Attraktives Mühlburg am .

Neue Medienstation mit dem ältesten deutschen Fußballfilm.
Eine neue Ausstellungseinheit zur Karlsruher Fußballgeschichte wird am Dienstag, 28. Oktober, um 18 Uhr im Stadtmuseum im Prinz-Max-Palais eröffnet. Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Martin Lenz und einem Grußwort des Ersten Vorsitzenden des Karlsruher Fußballvereins (KFV), Bürgermeister Michael Obert, stellt Dr. Ernst Otto Bräunche das Medienterminal "Fußballhochburg Karlsruhe" vor.

Baustellen in unserem Stadtteil