Gemeinsam die Stadt sauber machen - Anmeldungen für 11. Dreck-weg-Wochen ab sofort möglich

Auch wenn der Frühling bei den kühlen Temperaturen noch weit entfernt scheint, bereitet sich das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) Karlsruhe bereits seit einiger Zeit auf die diesjährigen Dreck-weg-Wochen vor. Denn vom 13. März bis 30. April ist es wieder soweit. Gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern möchte das AfA die Stadt zum Frühjahr sauberer machen.

Weiterlesen

Drucken

Narretei sorgt für andere Service-Zeiten städtischer Stellen - Verschiebungen bei Müllabfuhr / Fastnachtsmuffel können Bäder vielfach und Zoo immer nutzen

Auch wenn die fünfte Jahreszeit seit dem 11. November währt, bleibt doch in Karlsruhe der Fastnachtsdienstag Höhepunkt mit dem Umzug durch die Innenstadt. Aber auch die tollen Tage bis dahin mit dem Durlacher Umzug am Sonntag gilt es zu bedenken. Und die Narretei bringt Einschränkungen beim städtischen Service mit sich.

Weiterlesen

Drucken

Kein Plastik in die Biotonne

Nicht alles, was in der Biotonne landet, gehört auch tatsächlich dorthin. Wie das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) mitteilt, hat der Anteil an Folien, Kunststoffen und Plastiktüten im Karlsruher Bioabfall in den vergangenen Monaten deutlich zugenommen.

Weiterlesen

Drucken

Verdacht auf Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg

Mögliche Entschärfung am 5. März / Dornwaldsiedlung und Untermühlsiedlung sind Evakuierungsgebiet.
Bodensondierungen für den Bau einer Fernwärmeleitung ergaben den dringenden Verdacht, dass bei der Anschlussstelle Karlsruhe-Durlach der Autobahn A5 ein Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in der Erde liegt.

Weiterlesen

Drucken

"Frauen und Geld" im Blick

Die Kontaktstelle Frau und Beruf veranstaltet am Samstag, 25. Februar, um 11 Uhr im Ständehaussaal der Stadtbibliothek im Rahmen ihrer Reihe "BlickKontakt" einen Vortrag unter dem Titel „Frauen und Geld: Glaubenssätze“.

Weiterlesen

Drucken

Karlsruhe - Versuchter Raub in Grünwinkel

Eine 52 Jahre alte Frau ist am Dienstagabend in der Edelbergstraße von einem Unbekannten überfallen worden. Bei der Klärung der nachträglich angezeigten Tat bittet die Kriminalpolizei um Mithilfe.

Weiterlesen

Drucken