Stadtwerke Karlsruhe fördern Elektromobilität

Noch vor fünf Jahren fuhren rund 18.950 Elektrofahrzeuge auf deutschen Straßen. Heute hat sich mit fast 83.200 die Zahl mehr als vervierfacht. In Karlsruhe sind 372 davon zugelassen. Die Stadtwerke Karlsruhe setzen sich seit vielen Jahren für Umwelt- und Klimaschutz ein und handeln im Bewusstsein ihrer besonderen Verantwortung als Energieversorger vor Ort mit nachhaltigen und klimaschonenden Initiativen. Eine davon ist die Förderung der Elektromobilität, um Karlsruhe als Ballungszentrum von schädlichen Abgasen zu entlasten.

Weiterlesen

Drucken

Kultur in Karlsruhe: Telefonische Umfrage in der Region - Stadt befragt 1.200 Menschen zur Nutzung kultureller Angebote

Die Stadt Karlsruhe befragt ab Montag, 24. Juni, zum achten Mal telefonisch Bewohnerinnen und Bewohner der Region Karlsruhe zu ihren Einschätzungen über Karlsruhe als Oberzentrum und legt dabei zum zweiten Mal nach 2009 den Themenschwerpunkt auf die Nutzung kultureller Angebote in der Fächerstadt. Interviewer der COBUS Marktforschung GmbH bitten 1.200 nach dem Zufallsprinzip ausgewählte Regionsbewohnerinnen und -bewohner, auf freiwilliger Basis Fragen rund um die Nutzung von und Zufriedenheit mit kulturellen Einrichtungen und Veranstaltungen in Karlsruhe zu beantworten.

Weiterlesen

Drucken

Stadt startet Kulturumfrage - Meinung von 17.000 Karlsruherinnen und Karlsruhern zur Nutzung kultureller Angebote gefragt

Rund 17.000 zufällig aus dem Einwohnerregister ausgewählte Karlsruher Bürgerinnen und Bürger ab 18 Jahren erhalten in diesen Tagen von Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup per Post eine Einladung zur Teilnahme an der diesjährigen Bürgerumfrage. Es werden ihnen Fragen zur Nutzung von und Zufriedenheit mit den kulturellen Angeboten in Karlsruhe gestellt. Im Blickpunkt sind vor allem die zahlreichen Veranstaltungsformate und kulturellen Einrichtungen im Stadtgebiet sowie die Karlsruher Bibliotheken.

Weiterlesen

Drucken

Tag der Ambrosie: Infostand auf dem Gutenbergplatz - Umwelt- und Arbeitsschutz informiert am 22. Juni zur Marktzeit

Am 22. Juni findet der jährliche Internationale Tag der Ambrosie statt. Aus diesem Anlass wird der Umwelt- und Arbeitsschutz der Stadt Karlsruhe einen Informationsstand zur Ambrosie auf dem Markt am Gutenbergplatz anbieten. Wie sieht die Pflanze aus, welche Gesundheitsprobleme kann sie uns Menschen bereiten, wie und wo soll sie entsorgt werden, wen kann ich bei einem Pflanzenfund informieren und mir Rat holen?

Weiterlesen

Drucken