Lkw wendet verkehrswidrig und stößt mit Bahn zusammen

Ein Sachschaden von geschätzten 10.000 Euro und eine Unterbrechung des Bahnverkehrs waren am Mittwochmorgen in Karlsruhe die Bilanz eines Verkehrsunfalls zwischen einer Straßenbahn und einem Sattelzug. Zunächst war vermutet worden, dass sich in der Bahn eine 90-jährige Frau verletzt habe, was sich allerdings später nicht bestätigt hat.

Weiterlesen

Drucken

Einbruch in Wohnhaus

Unbekannte verschafften sich am Montagabend Zutritt in ein Einfamilienhaus in der Keplerstraße in Karlsruhe-Mühlburg. Zwischen 22:20 Uhr und 22:50 Uhr verschafften sich die Diebe gewaltsam Zutritt über ein Fenster in das Innere des Wohnhauses und durchsuchten mehrere Zimmer.

Weiterlesen

Drucken

Mitmachen beim Karlsruher Aktiv-Tag - „Ehrenamt zeigt sich“ am 16. Juni auf dem Friedrichsplatz / Anmeldeschluss 12. März

Freiwilliger Einsatz für andere läuft oft im Verborgenen. Nicht so bei „Ehrenamt zeigt sich“ am 16. Juni auf dem Friedrichsplatz. Der Karlsruher Aktiv-Tag des städtischen Büros für Mitwirkung und Engagement (BME) bietet ehrenamtlichen und gemeinnützigen Karlsruher Organisationen die Möglichkeit, sich von 10 bis 17 Uhr der Öffentlichkeit zu präsentieren und um neue Mitstreiterinnen und Mitstreiter zu werben.

Weiterlesen

Drucken

PP Karlsruhe - Erneute Warnung vor angeblichen Microsoft-Mitarbeitern

Mit der kriminellen Masche, bei der sich Betrüger mittels Microsoft-Anrufe als Mitarbeiter des technischen Supportcenters ausgeben, waren auch nach der letzten veröffentlichten Warnmeldung erneut mehrere Dienststellen des Polizeipräsidiums Karlsruhe mit der Aufnahme gleichgelagerter Sachverhalte beschäftigt.

Weiterlesen

Drucken

Das Polizeipräsidium Karlsruhe warnt vor Trickdieben, die sich am Dienstag in der Karlsruher Philippstraße und in der Weinbrennerstraße als Heizungs- und Wasserinstallateure ausgaben und in beiden Fällen reiche Beute machten.

An einer Wohnung in der Weinbrennerstraße klingelte gegen 11 Uhr ein Mann, der sich als Handwerker ausgab und die Wasseranschlüsse im Badezimmer überprüfen müsse. Während die betagte Wohnungsinhaberin angewiesen wurde, den Wasserhahn an der Badewanne zu betätigen und auf braune Rückstände zu achten, stahl der Täter nicht nur eine Geldbörse und Bargeld. Zudem erbeutete er die EC-Karte der Frau, mit der später an einem Geldausgabeautomat an einem Durmersheimer Supermarkt 1.000 Euro abgehoben wurden.

Weiterlesen

Drucken

Närrisches Treiben sorgt für Änderungen

 

Fastnachtsdienstag haben einige städtische Stellen zu / Bäder gut und Zoologischer Stadtgarten durchweg nutzbar.
Zum Höhepunkt der närrischen Zeit ändert sich manches beim städtischen Service. In Durlach steht Fastnachtssonntag, 11. Februar, wegen des dortiges Umzugs im Fokus: Pfinzgaumuseum und Karpatendeutsches Museum haben geschlossen. Kommende Woche, am Fastnachtsdienstag, 13. Februar, zum Umzug durch Karlsruhes Innenstadt, bleiben Bürgerbüros und sonstige Servicestellen der Rathäuser zu. Doch ist die Behördenrufnummer 115 wie üblich von 8 bis 18 Uhr erreichbar. Ganz normal geöffnet hat auch der Zoologische Stadtgarten.

Weiterlesen

Drucken

Kinder zum ersten Schulbesuch anmelden - Offizieller Stichtag für das Schuljahr 2018/19 ist der 7. März

Wenn im September das neue Schuljahr beginnt, sind alle zwischen dem 1. Oktober 2011 und dem 30. September 2012 geborenen Mädchen und Jungen schulpflichtig nach Paragraph 73 des Schulgesetzes. Sie sind also in der für ihren Wohnbezirk zuständigen Grundschule anzumelden. Stichtag ist am Mittwoch, 7. März, von 8 bis 12 sowie zwischen 14 und 18 Uhr. Dieser Termin gilt für alle fraglichen Kinder im Karlsruher Stadtgebiet.

Weiterlesen

Drucken

Noch besser Französisch lernen - Studierende können sich für Praktikantenprojekt in Nancy bewerben

Studentinnen und Studenten, die ihre guten Französischkenntnisse vertiefen möchten, haben dazu vom 6. bis 31. August in Nancy Gelegenheit. Das jährliche Praktikantenprojekt lässt Interessierte zwischen 18 und 25 Jahren die Verwaltung in Karlsruhes Partnerstadt kennenlernen und die französische Kultur entdecken. Unterkunft und Verpflegung sind kostenlos, das Deutsch-Französische Jugendwerk steuert 52 Euro zur Fahrt sowie weitere 150 Euro als Stipendium bei.

Weiterlesen

Drucken

Stadt drängt auf Lösung bei privater Dienstleistung - Betreiber Dualer Systeme haben Probleme bei Altglascontainern

Zum Jahreswechsel fand im gesamten Stadtgebiet ein Austausch der Altglascontainer statt. Hintergrund war, dass die Sammlung des Altglases durch die Betreiber Dualer Systeme Deutschland (BDS) neu ausgeschrieben wurde. Hierbei handelt es sich um eine rein privatwirtschaftliche Dienstleistung.

Weiterlesen

Drucken

Fußgängerin von Pkw erfasst und schwer verletzt - Verkehrspolizei sucht Zeugen

Eine 36 Jahre alte Fußgängerin ist am Mittwoch gegen 14.35 Uhr an einem ampelgeregelten Fußgängerüberweg beim "Entenfang" von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden.
Nach den Feststellungen des Verkehrsunfalldienstes war eine 67-jährige Autofahrerin auf der Rheinstraße stadtauswärts unterwegs und nutzte die linke Fahrspur. Zur selben Zeit querte die 36-Jährige kurz nach dem Abzweig der Rheinstraße von Westen her den Fußgängerüberweg in Richtung der dortigen Straßenbahnhaltestelle und wurde von dem Pkw frontal erfasst.

Weiterlesen

Drucken