KAUFHAUS MÜHLBURG


Betrüger erneut mit Schockanrufmasche erfolgreich

Mit dem sogenannten Schockanruf gelang es am Freitagnachmittag erneut Tätern an mehrere zehntausend Euro Bargeld zu gelangen. Das Polizeipräsidium Karlsruhe warnt weiterhin vor einer Welle von betrügerischen Anrufversuchen im Stadt- und Landkreis.

Weiterlesen

Drucken

Karlsruher Innenstadt ist am 24. September nur eingeschränkt erreichbar

Mit erheblichen Behinderungen müssen alle Verkehrsteilnehmerinnen und -teilnehmer am Freitag, 24. September, in der östlichen Karlsruher Innenstadt rechnen. An diesem Tag findet der "Globalstreik" der "Fridays for Future"-Bewegung statt. Zu der Versammlung werden circa 5.000 Teilnehmende erwartet. Besonders betroffen ist der Bereich rund um den Mendelssohnplatz und die Kreuzung Ludwig-Erhard-Allee/Kapellenstraße, wo sich der zentrale Veranstaltungsbereich mit Bühne befindet.

Weiterlesen

Drucken

DE 48 AMERICAN SPORTS BAR in Mühlburg und der MÜHL-BURGER

Massimo Ferrini von der IG und dem Bürgerverein Mühlburg im Gespräch mit Necat Kisaoglu, Inhaber der AMERICAN SPORTS BAR und Erfinder des MÜHL-BURGERS. Das Gespräch fand am 2. September 2021 im Rahmen der Bewerbung von KAUFHAUS MÜHLBURG statt, in dem man sicher und entspannt einkaufen kann unter freiem Himmel.

Drucken

Einbruch in Eiscafé

Hoher Sachschaden und ein kleinerer entwendeter Bargeldbetrag sind die Bilanz eines Einbruchs in ein Eiscafé am frühen Sonntagmorgen im Karlsruher Stadtteil Mühlburg.

Weiterlesen

Drucken

Verdi bestreikt von Montag bis Mittwoch den privaten Omnibusverkehr:

Stadtverkehr Karlsruhe und Regionalverkehr der Landkreise Karlsruhe und Rastatt betroffen
Die Gewerkschaft ver.di hat für die ersten drei Tage der kommenden Woche, Montag, 13. bis Mittwoch, 15. September, zu weiteren Warnstreiks im privaten Omnibusgewerbe aufgerufen. Davon betroffen sind aufgrund von Streiks bei den Unternehmen Hagro und Friedrich Müller Omnibus in Teilen auch der innerstädtische Verkehr
in Karlsruhe sowie verschiedene Linien im Landkreis Rastatt und im Landkreis Karlsruhe. Der Karlsruher Verkehrsverbund bittet seine Fahrgäste, sich möglichst darauf einzustellen.

Weiterlesen

Drucken

Förderung für Projektideen in Mühlburg verfügbar

Bewerbungsfrist 15. Oktober / Miteinander im Stadtteil gestalten. Einen Zuschuss für Stadtteilprojekte, die das soziale Miteinander stärken, können Initiativen, Institutionen und Einzelpersonen in Mühlburg noch bis 15. Oktober beantragen. Bislang erhielten etwa die "Mühlburger Sozialbörse" im Bürgerzentrum, das Projekt "Lesen im Grünen" oder die "Nachbarschaftswerkstatt Mühlburg", die wieder am 25. September im Bürgerzentrum Mühlburg stattfindet, eine Förderung.

Weiterlesen

Drucken

Mehr Vorsicht auf dem Schulweg - Verkehrsteilnehmer sollten auf Schulkinder achten

Für die Karlsruher Kinder beginnt am Montag, 13. September, die Schule. Auf dem Weg dorthin ergeben sich im Straßenverkehr oftmals Situationen, welche sie zuvor nur in Begleitung ihrer Eltern kennengelernt haben. Das Ordnungsamt ruft daher die Karlsruherinnen und Karlsruher zu mehr Rücksicht auf – das gilt auch für die sogenannten "Elterntaxis."

Weiterlesen

Drucken

Fahrsicherheitstraining auf dem Pedelec - Zehn kostenlose Kurse im September und Oktober

Radeln auf dem Pedelec liegt voll im Trend. Dank elektrischer Unterstützung kommt man schneller vorwärts und hat eine höhere Reichweite. Damit die Fahrt mit dem Pedelec nicht nur komfortabel, sondern auch sicher ist, empfiehlt sich gerade für Einsteigerinnen und Einsteiger ein Fahrsicherheitstraining. Im Rahmen der Aktion "radspaß - sicher e-biken" werden hierfür Kurse organisiert. In den nächsten Monaten finden in Karlsruhe folgende kostenlose e-Bike-Kurse statt:

Weiterlesen

Drucken

Verwaltung bekommt virtuelle Assistenz

Chatbot beantwortet Fragen und lernt stetig dazu.
Seit kurzem erleichtert ein Chatbot die Suche nach Bürgerdienst-Informationen auf karlsruhe.de. Nutzerinnen und Nutzer können die "virtuelle Assistenz" in einem Chatfenster zu den verschiedenen, dort hinterlegten Themen befragen und bekommen schnell die passenden Antworten. Kommuniziert wird dabei nicht mehr mit einem Menschen, sondern mit einer Künstlichen Intelligenz (KI).

Weiterlesen

Drucken

Heiraten in besonderem Ambiente

Ab 2022 standesamtliche Trauungen in der ehemaligen Fleischmarkthalle

Wer für seine standesamtliche Trauung ein unkonventionelles Ambiente sucht, wird künftig in der Karlsruher Oststadt fündig. Ab Januar 2022 bietet das Standesamt der Stadt Karlsruhe allen interessierten Brautpaaren die ehemalige Fleischmarkthalle auf dem Gelände des Alten Schlachthofs als Trauort an.

Weiterlesen

Drucken