Was sich durch die Feiertage ändert und was nicht

Zwischen den Jahren sind die meisten städtischen Stellen in Karlsruhe erreichbar / Müllabfuhr aktiv / Freizeitangebote auch an Weihnachten und Neujahr. Im kürzestmöglichen Advent steht Weihnachten schon vor der Tür, und das neue Jahr beginnt mit einem Montag.

Weiterlesen

Drucken

Neue Sporthalle in Systembauweise soll 2018 Engpass in Karlsruhe beheben

Dreifeldhalle an der Elisabeth-Selbert-Schule in Planung / Als Schul- und Vereinssporthalle sowie mit 1.500 Zuschauenden für Profisport geeignet. Für die teilweise Beseitigung des Engpasses im Hallenangebot Karlsruhes, der sich seit dem Wegfall der Europahalle als Ort für Großveranstaltungen ergeben hat, zeichnet sich 2018 eine realistische Lösung ab.

Weiterlesen

Drucken

Neues Fußballstadion: Bieterangebote weisen gestalterische Kreativität und innovative Ideen auf.

Stadt und KSC einig: Bauabläufe und Leistungsinhalte sind zu prüfen / Erkenntnisse werden in nächste Runde der Bieterverhandlungen münden. Die Bieterangebote zum „Neuen Fußballstadion im Wildpark“ sind eingegangen und wurden in den vergangenen Wochen einer detaillierten Prüfung unterzogen. Wie erhofft, weisen sie einen hohen Grad an gestalterischer Kreativität und unterschiedlichen innovativen Ideen auf.

Weiterlesen

Drucken

Weihnachtsfeiern auf Karlsruher Friedhöfen - An Heiligabend Musik, Lieder und besinnliche Worte

Zu Ehren der Toten finden an Heiligabend auf dem Hauptfriedhof und den meisten Stadtteilfriedhöfen musikalische Feiern statt. Die Weihnachtsfeier vor der Kapelle des Hauptfriedhofs beginnt um 15.30 Uhr mit dem Musikverein Harmonie, dem Fächerchor Karlsruhe und dem Projektchor der Neuapostolischen Kirche Karlsruhe. Um 16 Uhr startet die Feierstunde auf dem Friedhof Aue unter Mitwirkung des Musikvereins 1956 Aue.

Weiterlesen

Drucken

Holzernte und Waldpädagogik - Ausschuss für öffentliche Einrichtungen befasste sich mit Karlsruher Stadtwald


Der Ausschuss für öffentliche Einrichtungen beschäftigte sich Ende November mit dem Karlsruher Stadtwald. Unter Leitung von Umweltbürgermeister und Forstdezernent Klaus Stapf blickte das Gremium zurück auf das wirtschaftliche Ergebnis im Jahr 2016, befasste sich mit der aktuellen Situation in Bezug auf Holzernte und krankheitsbedingte Personalausfälle unter den Forstwirten, und nahm schließlich die Forstplanung für das Jahr 2018 unter die Lupe.

Weiterlesen

Drucken

Sanierungsgebiete zielen auf mehr als nur eine bauliche Aufwertung

Bei der Städtebauförderung war Karlsruhe von Anfang an dabei. Als in der Fächerstadt in den 1960er Jahren die erste großmaßstäblich geplante Flächensanierung mit dem „Dörfle“ startete, wurde parallel auch das Städtebauförderungsgesetz entwickelt. In der Folgezeit widmete sich Karlsruhe konsequent der Sanierung und Aufwertung einzelner Stadtteile oder Quartiere. Und möchte auch weiterhin am Ball bleiben. Dabei geht es zunehmend auch um energetische Sanierung sowie soziale und klimatologische Aspekte.

Weiterlesen

Drucken

Freischaltung der zweiten Ausbaustufe des Mobilitätsportals der TechnologieRegion

Integration der Daten der Städte Germersheim, Wörth und Bruchsal sowie sämtlicher ÖPNV-Haltestellen in der Region. Das Mobilitätsportal der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) wächst. Mit an Bord sind nun auch die Städte Germersheim, Wörth und Bruchsal. Am Freitag übergaben der Karlsruher Oberbürgermeister Dr. Frank Mentrup als Aufsichtsratsvorsitzender der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH) sowie die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick die zweite Ausbaustufe des Mobilitätsportals offiziell den Nutzerinnen und Nutzern.

Weiterlesen

Drucken

„Starker Partner – Signalwirkung in die Region“: MiRO neuer Gesellschafter der TechnologieRegion Karlsruhe

Die Mineraloelraffinerie Oberrhein (MiRO) ist neue Gesellschafterin der TechnologieRegion Karlsruhe GmbH (TRK). In der heutigen (8. Dezember 2017) Gesellschafterversammlung in Baden-Baden unterzeichneten Ralf Schairer und Markus Scheib, Geschäftsführer der größten deutschen Raffinerie, den Gesellschaftsvertrag.

Weiterlesen

Drucken

Vorsicht bei Weihnachtseinkäufen im Internet

Gerade in der Vorweihnachtszeit nutzen immer mehr Menschen die Möglichkeit, den Kauf ihrer Geschenke im Internet zu erledigen. In der endlos erscheinenden Produktpalette mit tollen Schnäppchen findet sich garantiert auch das perfekte Geschenk für die ganze Familie. Doch hinter niedrigen Preisen stecken oftmals betrügerische Angebote oder gar gefälschte Online-Shops. Versteckte Kosten, minderwertige Ware oder im schlimmsten Fall der komplette Verlust des trans-ferierten Geldes führen zu vermeidbarem Stress in der Weihnachtszeit.

Weiterlesen

Drucken

Küchenbrand mit zwei Leichtverletzten

Zu einem Küchenbrand in der Nuitsstraße kam es am Donnerstagnachmittag um 17:00 Uhr. Als das Nudelwasser auf dem Gasherd überkochte, kam es plötzlich zu einer Verpuffung, wodurch die Kücheneinrichtung in Brand geriet.

Weiterlesen

Drucken