Logo Stadt KarlsruheStadt und Landkreis Karlsruhe informieren zum Coronavirus

Aktuelle und umfangreiche Information erhalten Sie HIER!

Für alle Fragen rund um den Coronavirus ist die Telefon-Hotline der Stadt Karlsruhe werktags in der Zeit von 8 Uhr bis 18 Uhr zu erreichen: 0721 133-3333.


ig logo 240x240Aktuelles aus der Mühlburger Geschäftswelt in der Corona-Zeit

Aktuelle Information über Öffnungszeiten, Lieferservice, spezielle Angebote erhalten Sie
HIER!


broetchentaste 540x540


Stabile Preise für Bus- und Bahntickets im Karlsruher Verkehrsverbund

Preise für ÖPNV-Tickets bleiben stabil: Der KVV gibt die befristete Mehrwertsteuersenkung an seine Kunden weiter und wird im Dezember deshalb keine Tarifanpassung vornehmen. Um Konsum und Wirtschaft in der Corona-Krise wieder anzukurbeln, haben Bundestag und Bundesrat am vergangenen Montag ein milliardenschweres Konjunkturpaket geschnürt, das auch eine Senkung der Mehrwertsteuer bis Jahresende beinhaltet. Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) wird diese befristete Steuerersparnis eins zu eins an seine Kunden weitergeben, indem er die Tarifanpassung im Dezember aussetzt. Dies hat der KVV-Aufsichtsrat bei seiner jüngsten Sitzung am Mittwoch beschlossen.

Weiterlesen

Drucken

Virtueller Ausbildungstag im Landratsamt Karlsruhe

Am 30. Juli 2020 präsentiert sich das Landratsamt Karlsruhe ganz im Zeichen einer modernen digitalen Verwaltung von 9.00 bis 12.30 Uhr mit einem virtuellen Ausbildungstag. Über die Homepage www.landkreis-karlsruhe.de können Interessierte das Landratsamt Karlsruhe als attraktiven Ausbilder kennenlernen.

Weiterlesen

Drucken

Stadtverwaltung hat Sprachdialogsystem eingeführt

Neues Instrument soll Erreichbarkeit der Bürgerdienste und Weitergabe von Informationen verbessern. Die Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen stellen auch die Ämter der Stadt Karlsruhe vor hohe Herausforderungen. Vor allem Bereiche, die im direkten Kundenkontakt arbeiten, mussten schnell geeignete Lösungen finden, um den Bürgerservice aufrechterhalten zu können. Abläufe und Kundenlenkung wurden neu gestaltet, um den Schutz für Bürgerinnen und Bürger sowie für die Mitarbeitenden zu gewährleisten.

Weiterlesen

Drucken

Servicezentrum Auto und Verkehr erweitert Angebot - Zulassungsanträge für neues Kraftfahrzeug jetzt auch online einreichen

Karlsruher Bürgerinnen und Bürger können Zulassungsanträge für ihr neues Kraftfahrzeug nun auch online beim Servicezentrum Auto und Verkehr einreichen. Nach der Bearbeitung versendet die Zulassungsstelle einen Link zur Vereinbarung eines Abholtermins. "Die Corona-Pandemie hat deutlich gemacht, welcher Nachholbedarf landesweit bei der Digitalisierung besteht", so Dr. Björn Weiße, Leiter des Ordnungs- und Bürgeramts.

Weiterlesen

Drucken

Polizei begleitet Versammlungen am Stephanplatz

Auf dem Stephanplatz in der Karlsruher Innenstadt wurden für Samstag zwei Demonstrationen angemeldet, die von der Polizei begleitet werden. Durch die geplanten Absperrmaßnahmen rund um den Platz, ist mit Einschränkungen und Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Weiterlesen

Drucken

Seniorenbüro und Pflegestützpunkt geht on air - Online-Seminare mit Austauschmöglichkeiten ab Juli

Die Einschränkung der sozialen Kontakte stellt alle vor große Herausforderungen. Um weiterhin ein vielfältiges Bildungsprogramm zu Themen des Älterwerdens und darüber hinaus zur Verfügung stellen zu können, geht das Seniorenbüro und Pflegestützpunkt der Stadt Karlsruhe "on air". Egal ob Neuling oder bereits erfahren auf dem Gebiet der Online-Seminare - alle Interessierten können kostenfrei teilnehmen und sich bei Bedarf vorweg mit der Technik vertraut machen.

Weiterlesen

Drucken

B 10: Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Karlsruhe-Knielingen und Rheinbrücke Maxau ab Montag, 29. Juni 2020

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe beginnen ab Montag, 29. Juni 2020, die Vorbereitungen für die Fahrbahndeckenerneuerungsarbeiten zwischen Karlsruhe-Knielingen und der Rheinbrücke Maxau. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Mitte September 2020 andauern. Die Baukosten belaufen sich auf rund 1,7 Millionen Euro und werden vom Bund getragen.

Weiterlesen

Drucken

Bürgerbüros bald wieder flächendeckend geöffnet

Anlaufstelle Ost öffnet am 1. Juli / Corona-Regeln schränken Leistungsfähigkeit weiter ein / OB dringt auf digitale Lösungen. Die Bürgerbüros in den Ortsverwaltungen, in Durlach und in der Kaiserallee 8 bieten bereits seit dem 8. Juni wieder einen kontrollierten Normalbetrieb an.

Weiterlesen

Drucken

Hotline als Erfolgsmodell zur Orientierung

Telefonische Anlaufstelle von Stadt und Kreis betreute mehr als 27.000 Menschen.
Als verlässliche Informationsquelle (neben dem weiterhin aktuell bespielten Onlineportal auf www.karlsruhe.de/corona) nutzten mehr als 27.000 Menschen die zentrale telefonische Anlaufstelle von Stadt und Kreis unter der 0721/133-3333.

Weiterlesen

Drucken