Große Mengen Whisky aus Destillerie entwendet

Ganze Paletten mit Whisky im Wert von mindestens 20.000 Euro haben unbekannte Täter aus einer Destillerie in der Karlsruher Hardtstraße entwendet. Die Polizei bittet in diesem Fall dringend um Zeugenmeldungen.

Weiterlesen

Drucken

Radfahrer zwingt Straßenbahn zu einer Gefahrenbremsung - Zeugen gesucht

Am Freitag, gegen 12:13 Uhr, musste der Fahrer der Straßenbahnlinie S2 eine Gefahrenbremsung einleiten, da plötzlich ein Radfahrer die Schienen kurz vor der Haltestelle Philippstraße überquerte. Durch den abrupten Bremsvorgang zog sich eine 66-jährige Frau eine Beinfraktur zu. Ein 11- und ein 12-jähriges Kind erlitten Prellungen. Da der Radfahrer im Anschluss die Flucht ergriff, ist die Polizei nun auf der Suche nach Zeugen.

Weiterlesen

Drucken

Einladung zum Mühlbruger Neujahrsempfang 2020

Logo Bürgerverein MühlburgDer Bürgerverein Mühlburg 1898 e.V. lädt in Zusammenarbeit mit der Interessengemeinschaft "attraktives Mühlburg" e.V., dem Mühlburg Forum CDU/SPD und den Mühlburger Kirchen zum diesjährigen Neujahrsempfang ein.

Der Neujahrsempfang findet am Sonntag den 26. Januar 2020 um 11.30 Uhr im Gemeindehaus St. Peter und Paul Saal statt. Ein Glas Sekt, um auf das Neue Jahr anzustoßen, steht für die Gäste bereit und gegen 12.30 Uhr sorgt der Bürgerverein Mühlburg 1898 e.V. für einen preiswerten Mittagsimbiss.

Drucken

Generationenworkshop: Jüngere & Ältere. Gemeinsam für Zukunft

SJB-LogoIn Mühlburg-Karlsruhe wollen Jung & Alt für gemeinsame Projekte begeistern

Unter dem Motto „Jüngere & Ältere. Gemeinsam für Zukunft“ lädt die Drais-Gemeinschaftsschule zusammen mit der Stadtteilkoordination Mühlburg und der FamilienForschung Baden-Württemberg des Statistischen Landesamts am 05. Februar 2020, von 09.30-14.00 Uhr zum Generationenworkshop ein.

Weiterlesen

Drucken

Karlsruhe - Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 39 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Mittwoch bei der Polizei angezeigt worden. Bislang unbekannte Männer meldeten sich telefonisch bei den größtenteils älteren Menschen in Karlsruhe, Ettlingen und Walzbachtal. Die Telefonbetrüger gaben sich bei den kontaktierten Personen als Polizeibeamter aus.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2