Blick auf Nahversorgung und neue Sporthalle - Gemeinderat verabschiedet auch Resolution zum "Forum Recht in Karlsruhe"

Der angespannten Hallensituation für den Schul- und Vereinssport will die Stadt mit dem Bau einer neuen Dreifeldhalle begegnen. Der Beschluss zur Realisierung der von der Verwaltung dazu vorgeschlagenen Schulsport- und Basketballhalle für 1.500 Zuschauer bei der Elisabeth-Selbert-Schule steht am Dienstag, 23. Januar, auf der Tagesordnung der nächsten Sitzung des Gemeinderats.

Weiterlesen

Drucken

Amphibienwanderungen beginnen bald - Straßen werden teilweise gesperrt / Amphibienschutzgruppen brauchen Verstärkung

Wenn im Frühjahr die Nächte milder werden und Regen fällt, dann beenden Kröten und Frösche ihre Winterstarre. Sie machen sich aus ihren Winterquartieren im Wald auf den Weg zu den Laichgewässern. Unterwegs müssen viele Amphibien Straßen und Wege überqueren und sind dort tödlichen Gefahren ausgesetzt.

Weiterlesen

Drucken

Einbrecher am Wochenende aktiv

In einen Getränkemarkt im Hammweg brachen Unbekannte in der Nacht zum Samstag ein. Nach dem Aufbrechen einer Eingangstür wurden die Räume durchsucht und durchwühlt. Mit Bargeld und mehreren Stangen Zigaretten flüchteten die Einbrecher. Der angerichtete Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro. Eine Bäckerei in der Hardtstraße war am Wochenende Ziel eines weiteren Einbruchs.

Weiterlesen

Drucken

Falsche Polizeibeamte am Telefon

Mindestens 11 Anrufe von falschen Polizeibeamten sind am Donnerstagmittag bei der Polizei in Karlsruhe angezeigt worden. Innerhalb von zwei Stunden meldete sich ein bislang unbekannter Mann telefonisch bei den größtenteils älteren Menschen in Karlsruhe und gab sich als Polizist aus.

Weiterlesen

Drucken

Neue Altglascontainer ab 2018 in Karlsruhe

Ab 2. Januar werden alte Behälter ausgetauscht / Standorte bleiben erhalten. Ab Januar stehen neue Altglascontainer in der Stadt Karlsruhe. Die Sammlung wurde durch die Betreiber dualer Systeme neu ausgeschrieben, sodass die derzeit rund 400 weißen Altglascontainer ab Dienstag, 2. Januar, durch verzinkte Behältnisse ersetzt werden. Die bereits vorhandenen Standorte bleiben nach Möglichkeit alle bestehen.

Weiterlesen

Drucken

Silvestermüll selbst wegräumen - Zurückgelassene Feuerwerksbatterien gefährden Straßenverkehr

Traditionell wird das neue Jahr mit viel Lärm und Feuerwerk begrüßt. In den letzten Jahren wurden an Silvester jedoch immer größere und stabilere Feuerwerksbatterien auf den öffentlichen Plätzen und Straßen der Stadt abgebrannt. Diese oft großen und schweren ausgebrannten Behältnisse blieben häufig stehen und brachten andere Verkehrsteilnehmende, die am frühen Morgen unterwegs waren, in Gefahr.

Weiterlesen

Drucken

Mit Feuerwerkskörpern vorsichtig umgehen - Informationen zum Silvesterfeuerwerk

Ordnungsamt warnt vor Gefahren durch Silvesterfeuerwerk. Auch in Karlsruhe feuern Menschen zum Jahreswechsel in großer Zahl Böller und Raketen ab. „Die Gefahr eines Silvesterfeuerwerks sollte aber nicht unterschätzt werden“, erinnert Dr. Björn Weiße, der Leiter des Ordnungs- und Bürgeramts (OA), „an zum Teil schlimme Verletzungen mit bleibenden gesundheitlichen Schäden als Folgen eines zu sorglosen Umgangs mit Feuerwerkskörpern.“

Weiterlesen

Drucken

Weihnachtsmann öffnet letztes Türchen am KVV-Adventskalender

Schenken macht Freude: Wenn am heutigen Samstag, 23. Dezember, der Karlsruher Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz zum letzten Mal in diesem Jahr zu Glühwein und gemütlichen Stunden mit Familie und Freunden einlädt, werden auch die beiden letzten Türchen des großen KVV-Adventskalenders geöffnet. In den vergangenen vier Wochen konnten die Kunden des Karlsruher Verkehrsverbundes (KVV) täglich attraktive Jahresabos gewinnen: Zwei Freiabos verbargen sich hinter jedem der 24 Türchen, die täglich gegen 17.30 Uhr vom „fliegenden Weihnachtsmann“ geöffnet wurden.

Weiterlesen

Drucken

Stadt sammelt ausgediente Christbäume ab 25. Dezember - Plätze im ganzen Stadtgebiet bis 7. Januar

Für ausgediente Christbäume richtet das Amt für Abfallwirtschaft (AfA) im ganzen Karlsruher Stadtgebiet Sammelplätze ein. An diesen mit Hinweisschildern versehenen Plätzen können die Bäume vom 25. Dezember bis 7. Januar kostenlos abgelagert werden – sofern sie von Weihnachtsschmuck und Transportvorrichtungen befreit sind.

Weiterlesen

Drucken